Legenden in der Luft - FlyIn Mariensiel


(by Richie Becke)

 

Der JadeWeser Airport (EDWI) veranstaltete am ersten August Wochenende ein vielbeachtetes Fly-in für alle interessierten Piloten. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch eine Gruppe enthusiastischer Crew Guides, die sich ehrenamtlich dem Flugsport und -veranstaltungen verschrieben hat. „wir-parken-dein-flugzeug.de ist hier Programm.

 

Das gute Wetter und die ersten Lockerungen während der Corona-Pandemie machten aus der Einladung des Flughafenbetreiber an der Nordseeküste einen großen Erfolg. Zahlreiche Piloten trafen schon früh nach Öffnung des Flughafens ein und bereiteten den dafür eingesetzten Crew Guides viel Arbeit.

 

An den zwei Tagen des Treffens wurden deutlich über 200 Flugbewegungen gezählt.

 

Leider gingen die Lockerungen nicht soweit, daß die Öffentlichkeit auf das Flughafengelände gelassen werden durfte. Trotzdem erregte das deutlich erhöhte Flugaufkommen das Interesse luftfahrtbegeisterter Menschen und von Touristen. Darum wohnten zahlreiche Zaungäste dem regen Treiben auf dem Flugfeld bei.

 

Vom Ultra-Light-Flieger bis zum Helikopter, vom Tragschrauber bis zum Businessjet war alles vertreten. Kunstflugeinlagen lockerten die Tage auf. Einige Spotter hatten sich angemeldet oder trafen mit Flugzeugen ein, um ihrem Hobby nachzugehen.

 

Die Jade Hochschule stellte ihr Forschungsflugzeug „Jade One“ aus und Wiking Helikopter einen ihrer H145 Hubschrauber. Die Reservistenkameradschaft aus Uetersen bereicherte die flightline mit einer Do28 und einer P149D.

 

Auch gut bekannte Gäste flogen den Flugplatz an. Walter, Toni und Cati Eichhorn landeten mit ihren Flugzeugen in Mariensiel. Das air2air shooting mit den berühmten Fliegern am letzten Tag war der gelungene Abschluß dieser Flugveranstaltung für mich persönlich.

 

Allen Beteiligten und dem JadeWeser Airport ein herzlich Danke für die Möglichkeiten.