Sprungtraining im Ammerland


(by Richie Becke)

 

 

Landung im Grünen und Sprung ins Wasser
 
Alljährliches Sprungtraining im Ammerland, das Fallschirmjägerregiment 31 aus Seedorf führte für 3 Tage im August
Sprungtraining vom Flugplatz Westerstede-Felden aus durch.
 
Das Training umfaßte Sprünge ins Bad Zwischenahner Meer, um Landungen im Wasser zu übern und weitere Sprünge, die auf festem Boden endeten.
 
Die Fallschirmjäger wurden hierbei von zwei M28 Skytruck Flugzeugen und einem NH90 Hubschrauber aus Faßberg abgesetzt, wobei die M28 FLugzeuge die Startbahn des Flugplatzes nutzten und der Hubschrauber von dem Außenlandeplatz auf einer Wiese nebenan aufstieg und landete.
 
Hier Eindrücke von der Flugoperation des NH90: