JMSDF P-1 in Nordholz


(by Richie Becke)

 

 

Am Sonntag, den 22.04.2018 landete zwei Flugzeuge vom Typ Kawasaki P-1 der japanischen Marine auf dem Marinefliegerfliegerhorst in Nordholz. Die Maschinen haben auf ihrem Weg an die deutsche Küste zuvor Dschibutti und Malta besucht. Dies stellte die erste Landung einer Maschine der japanischen Marine (Japan Maritime Self Defence Force - 海上自衛隊, Kaijō Jieitai) in Deutschland dar.

 

 

 

Die japanischen Streitkräfte nehmen erst seit wenigen Jahren an Airshows und Ausstellungen im Ausland insbesondere in Europa teil. Nach einem Flug über der Nordsee am Montag ging es dann weiter nach Berlin, wo die Flugzeuge und ihre Besatzungen an der internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) teilnehmen. So wird eine Maschine ausgestellt, während die andere fliegend vorgeführt wird.

 

 

 

Einige Spotter hatten sich am Zaun des Fliegerhorstes eingefunden, um dem historischen Moment beizuwohnen.